Heilpraktikerin Anne Bietz
Menü

Neuraltherapie

Die Therapie

Die Neural- oder auch Störfeldtherapie ist eine ganzheitliche Regulationstherapie. Ihr Ziel ist es, gestörte Regelsysteme im Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dabei arbeitet die Neuraltherapie mit der Injektion von Lokalanästhetika. Die Wirkung der Therapie beruht jedoch weniger auf der pharmakologischen Wirksamkeit des Betäubungsmittels, sondern vielmehr auf der Einflussnahme auf lokale oder übergeordnete Regelsysteme. Die vorübergehende Ausschaltung Schmerz verursachender Faktoren durch gezielte Injektionen kleiner Mengen des örtlichen Betäubungsmittels schafft die Voraussetzung, "entgleiste" Regelvorgänge zu normalisieren oder zu verbessern.


Behandlungsmethode

undefined

Die Neuraltherapie ist bei der Narben- und Störfelddiagnostik und -behandlung unersetzlich. Mit einem Lokalanästhetikum (Procain max. 1%) werden an Narben, Störfeldern und Schmerzpunkten intracutane Injektionen vorgenommen (sogen. Quaddeln). Dadurch kann das freie Fließen der Nervenleitbahnen wieder hergestellt werden.


Anwendungsgebiete

Erfolgreich eingesetzt wird die Neuraltherapie zur Behandlungen von akuten Schmerz- und Entzündungszuständen, insbesondere bei:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Durchblutungsstörungen
  • gestörtem Narbengewebe
  • Erkrankungen des Bewegungsapparats
  • Rückenschmerzen, Nacken- und Schulterverspannungen

Praxis für
Naturheilkundliche Medizin

Heilpraktikerin Anne Bietz
(Praxisgemeinschaft Wittichstraße)

Wittichstraße 4
64295 Darmstadt

Telefon: 06151 2766534
Fax: 06151 2766535

Mail: info[at]praxis-bietz.de