Heilpraktikerin Anne Bietz
Menü

Darmgesundheit

Gesundheit beginnt im Darm

Schon vor vielen 1000 Jahren galt der Darm als das Zentrum des Lebens.
Umweltgifte, ungesunde Ernährung, Stress und Medikamente können den Darm daran hindern, seine Aufgaben zufriedenstellend zu erfüllen. Dazu gehören eine geregelte Verdauung, die Bildung verschiedener Vitamine der B-Gruppe und des für die Blutgerinnung wichtigen Vitamin K, die Abwehr von pathogenen Keimen, die Aufspaltung der Nahrung und deren Aufnahme der für uns lebenswichtigen Bestandteile über die Darmschleimhaut. Über 80% der Zellen unseres Immunsystems werden im Darm hergestellt. Da wundert es nicht, dass es, wenn die Darmflora gestört ist, zu immer wiederkehrenden Infekten kommen kann.


Die Darmflora - Schlüssel zum gesunden Darm!

Eine ganz besondere Rolle bei der Verdauung, dem Nahrungsaufschluss und dem Stofftransport in unseren Organismus kommt den Darmbakterien zu, ebenso interagiert unser Immunsystem ständig mit der Mikroorganismengemeinschaft in unserem Darm. Auch werden pathogene (krankheitserregende) Mikroorganismen verdrängt oder zumindest an einer Massenvermehrung gehindert. So leben viele hundert Arten mit Billionen Exemplaren in unserem Darm. Das Gleichgewicht zwischen den einzelnen Arten und dem körpereigenen Immunsystem spielt dabei eine fundamentale Rolle für unsere Gesundheit. Zum Beispiel kann falsche Ernährung, täglicher Stress, Schwermetallbelastung und andere, unserem Leben geschuldete Faktoren dieses Gleichgewicht nachhaltig stören. Auch die Gabe von Antibiotika, zur Bekämpfung von Infekten, beeinträchtigt  unsere Darmflora negativ.
In jedem Fall lohnt es sich für seinen Darm zu sorgen, das sollten Sie ernst nehmen!

Lesen Sie mehr (Wikipedia)

siehe auch Darmsanierung

Praxis für
Naturheilkundliche Medizin

Heilpraktikerin Anne Bietz
(Praxisgemeinschaft Wittichstraße)

Wittichstraße 4
64295 Darmstadt

Telefon: 06151 2766534
Fax: 06151 2766535

Mail: info[at]praxis-bietz.de